Glossar

Phishing ist ein Kunstwort aus Passwort und Fishing. Es bezeichnet ein Verfahren, mittels gefälschten E-Mails oder Webseiten unbemerkt persönliche Daten auf fremden Rechnern auszuspionieren. Dabei erhält der Anwender eine seriös wirkende E-Mail, die den Empfänger darauf hinweist, sein Zugang bei einem Auktionshaus oder seiner Onlinebank würde verfallen oder bei einer Kreditkarte müsse eine Sicherheitsabfrage stattfinden

Primary Account Number = Zahlungskartennummer, die eindeutig Karten identifiziert

Internet Zugang für Zahlungstransaktionen. Erlaubt dem Acquirer die Abwicklung von Electronic Commerce Transaktionen.

Zahlungsinstitut, ein Zahlungsdienstleister gemäß der Zahlungsdiensterichtlinie (PSD)

Payment Card Industry wurde von den Kartenorganisationen ins Leben gerufen, um Sicherheitsstandards bei Kartenzahlungen (weiter) zu entwickeln.

Payment Card Industry Data Security Standard - ist ein Sicherheitsstandard, der Anforderungen an das Sicherheitsmanagement, an Geschäftsprozesse, an Netzwerke, an Software Entwicklung und andere sicherheitskritische Bereiche definiert.

Payment Card Industry PIN Transaction Security Standard - Neue Sicherheitsanforderungen, die über den Schutz der PIN Sicherheit bei POS Terminals hinausgehen und zum Beispiel zusätzlich den Schutz der Kartendaten, Transaktionsdaten und der Plattform selbst abdecken.

Personal Identification Number - Geheimzahl , Kombination aus mehreren Ziffern, die zur Identifikation einer einzigen Karte dienen.

Point of Sale - POS ist der englische Begriff für Einkaufs- oder Verkaufsort (bzw. Präsenzgeschäft, klassischer Handel). Meistens steht der Begriff für den Kassenplatz.

siehe auch Card Present, Face-to-Face 
Abwicklung von Transaktionen, bei denen der Karteninhaber und Händler persönlich anwesend sind und die Karte physisch vorliegt

Vorab-Genehmigung / Reservierung 
Von der Acquirer-Bank bei der Issuer-Bank eingeholte "Vorab"-Genehmigung über die voraussichtliche Höhe eines Kartenumsatzes, der erst zu einem späteren Zeitpunkt abgerechnet wird. Dieses Verfahren ist typischerweise in Händlerkategorien wie Hotels, Autovermietungen und bei ähnlichen Vertragsunternehmen anzutreffen. Hierdurch ist gewährleistet, dass für die erst später erfolgende Umsatzabrechnung ausreichend Mittel auf dem Kartenkonto verfügbar sind.

Transaktionsverarbeitung / Abwicklung von Kartentransaktionsdaten

Dienstleister / Unternehmen, die die technische Transaktionsverarbeitung / Abwicklung von Kartentransaktionsdaten übernehmen - z.B. First Data, SIX Payment Services, Atos Worldline

Payment Service Directive 
Einheitlicher Rechtsrahmen für den Zahlungsverkehr in der Europäischen Union

Payment Service Provider (PSP) - ist ein auf Online Payments spezialisierter Prozessor, der die Online Shops der Händler an die jeweiligen Acquirer anbindet. Darüber hinaus stellen PSPs sogenannte Merchant Plug-ins (MPI) für sicheres Online Bezahlen mit zahlreichen Payment Services zur Verfügung.

Wir sind für Sie da.

T: +49 89 61445 - 0
E: info@intercard.de