Glossar

<p>DES - Datenverschlüsselungsstandard, Algorithmus zur Datenverschlüsselung, wird überwiegend in der Kreditwirtschaft und Finanzdienstleistungsbranche zur Verschlüsselung sensitiver Daten benutzt.</p>

<p>Dynamic Currency Conversion - DCC ist eine Funktion zur automatischen Währungsumwandlung am POS. Sie erlaubt dem Karteninhaber in seiner Heimatwährung zu zahlen, der Händler erhält den Betrag in lokaler Währung erstattet.</p>

Zahlungskarte, bei der dem Karteninhaber jeder getätigte Umsatz sofort in Rechnung gestellt wird, die Umsätze zeitnah vom Bankkonto abgebucht werden. Internationale Debitkarten sind z.B. Maestro- und V PAY-Karten.

<p>Im Kreditkartengeschäft ein Serviceentgelt für die Kartenabwicklung; Prozentualer Anteil des Umsatzes, den eine Akzeptanzstelle an ihren Acquirer zahlen muss.</p>

Deutsche Kreditwirtschaft, siehe auch ZKA

Die Deutsche Kreditwirtschaft (kurz DK) ist als Zusammenschluss des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, des Bundesverbandes deutscher Banken, des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes und des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken die Interessenvertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände. Sie ist im August 2011 hervorgegangen aus dem Zentralen Kreditausschuss (ZKA) und führt dessen Arbeit fort.

Wir sind für Sie da.

T: +49 89 61445 - 0
E: info@intercard.de