InterCard Aktuell September 2017.

28.09.2017

Mobiles Bezahlen liegt voll im Trend

Wie und womit zahlen Ihre Kunden in Zukunft? Der Siegeszug der digitalen Technologien hat das bargeldlose Bezahlen revolutioniert. Mobiles und kontaktloses Bezahlen mit Karte oder Smartphone. Instant Payment und Wearables, viele Medien laufen heute dem Bargeld den Rang ab.

Während die Technologie die Voraussetzung schafft, entscheiden Kunde und Händler über den Erfolg. Richtungsweisend ist es daher, dass führende Einzelhandelsunternehmen in Deutschland in den Startlöchern bei der kontaktlosen NFC-Karte stehen. Viele Filialisten haben das Kontaktlosverfahren der deutschen Kreditwirtschaft bereits pilotiert und stellen es deutschlandweit erfolgreich zur Verfügung.

Auch die Resonanz der Verbraucher auf das Zahlen mit der ec-Karte per NFC ist positiv. Das Bezahlen im Vorbeigehen ist bequem, schnell und praktisch für kleine Beträge. In drei Jahren werden mehr als drei Viertel aller girocards in Deutschland die „Tap & Go“- Funktion beherrschen. Dadurch wird der Anteil des Bargeldes am Gesamtumsatz bis zum Jahr 2020 auf unter 50 Prozent sinken.

Gleichzeitig machen mobile Bonusprogramme wie PAYBACK den Kunden ein unwiderstehliches Angebot und bieten dem Nutzer Bezahlen per App. Die von InterCard entwickelte Bezahlfunktion in der PAYBACK-App ist daher ein weiterer Favorit unter den Zahlungsverfahren.

Für Händler ergeben sich daraus spannende neue Wege, Kosten zu sparen und Umsatzchancen zu erschließen. Und selbst wenn heute noch niemand sagen kann, welches Bezahlverfahren und welches Zahlungsmedium sich am Markt durchsetzt, können Sie in jedem Fall damit rechnen: InterCard macht Ihre Zahlungen „future-ready“. Gehen Sie also zuversichtlich in eine gute Zukunft. Das wünschen wir Ihnen.

 

Ihr

Kai Adolph
Vorstand

[[{"fid":"456","view_mode":"default","fields":{"format":"default"},"type":"media","field_deltas":{"1":{"format":"default"}},"link_text":"InterCard Aktuell September 2017","attributes":{"class":"media-element file-default","data-delta":"1"}}]]