InterCard Aktuell März 2016.

26.03.2016

Seit der letzten Ausgabe der InterCard Aktuell hat sich viel getan. Im Dezember 2015 hat unser Familienunternehmen eine neue Muttergesellschaft bekommen: Verifone, einen der weltgrößten Terminalhersteller und Pionier im Bereich des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Für diesen Schritt gibt es mehrere Gründe. In den Anfängen unseres Unternehmens, vor rund 25 Jahren, war unser Geschäft ein rein nationaler Markt. Doch seit einigen Jahren suchen nicht nur große Händler, sondern auch immer mehr Mittelstandsunternehmen verstärkt nach europaweiten Lösungen. Dieser weltweiten Entwicklung tragen wir Rechnung, denn Verifone hat das gewünschte internationale Netzwerk. Gleichzeitig wollen wir durch den Zusammen-schluss unseren regional tätigen Handelskunden noch bessere Produkte und umfassenderen Service zur Verfügung stellen. Unser Ziel ist es, das Leistungsangebot für unsere Kunden schrittweise zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Veränderungen sind notwendig. Und doch wünschen wir uns oft, dass dabei vieles beim Alten bleiben soll. Zum Glück ist dies bei uns der Fall. Denn InterCard wandelt sich, und doch bleibt vieles, wie es ist.

Neues und Bewährtes gibt es bei den Terminals und Dienstleistungen. Bereits heute vertreiben wir die Produkte von Verifone genauso wie die Geräte anderer Anbieter. Auch in Zukunft bieten wir Ihnen diese Auswahl: Terminals in jeder Preiskategorie, allen Anschlussarten und aller großen Hersteller. Darüber hinaus werden wir das Serviceangebot ausweiten. Innovative Produkte und Lösungen, die bereits in enger Zusammenarbeit mit Verifone entstanden sind, stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor: Erfahren Sie, wie Sie durch die elektronische Unterschrift und die neue Termi-nalgeneration MX 925 wertvolle Zeit sparen.

Weitere neue Dienstleistungen und Produkte stehen in den Startlöchern! Sie dürfen also gespannt sein.

 

Ihr

Kai Adolph
Vorstand